Mittwoch, 16. Oktober 2019
Home > Kunst und Design
Berliner Lichterfest 2019

Berlin leuchtet vom 09.10.2019 – 20.10.2019

Das Berliner Lichterfest 2019 läßt wieder ausgewählte Orte und Gebäude in bunten Lichtkunstwerken erstrahlen. Vom 09.10.2019 - 20.10.2019 verwandelt Verein Berlin leuchtet e.V. unter dem Motto „Licht verändert“ Berlin in eine bunte und pulsierende Metropole. Dieses Jahr konnten bereits zum 16. Mal Lichtkünstler aus aller Welt unter der künstlerischen Leitung

Weiterlesen
Projektraum Dada ist hier

207m² – Ein Raum für Aktion und Kooperation

Bereits zum zweiten Mal eröffnet die Berlinische Galerie einen Ausstellungsraum, 207m² groß, der sich der Bildungs- und Vermittlungsarbeit widmet. „Dada ist hier! Raum für Dialog und Experiment“ im Jahr 2016 war das erste Experiment dieser Art. Nach dieser erfolgreichen Aktion, die zwei Monate dauerte, eröffnet die Berlinische Galerie nun langfristig

Weiterlesen
Pierre Boulez Saal

Gold Projections – meditative Installation im Pierre Boulez Saal

Die Installation von Joe Ramirez entfaltet in der Stille ihre meditative Wirkung. Auf zwei großen, kreisrunden Scheiben, die sich im elliptischen Raum gegenüber hängen, verschmelzen Malerei und Film zu einer faszinierenden visuellen und sinnlichen Erfahrung. Zwei vergoldete, glänzend-rauhe Scheibenoberflächen sind die Projektionsflächen, die der Künstler vergoldet hat. In der Stille

Weiterlesen
Wikinghof - the light art of work

29. & 30. Juni 2019: Tag der Architektur

Am Wochenende präsentieren Mitglieder der Architektenkammer Berlin ihre jüngsten Projekte. Unter dem Motto „Räume prägen“ führen sie durch 53 Orte in Berlin – manche davon sind normalerweise nicht öffentlich zugänglich. 23 Planungsbüros geben in ihren Arbeitsräumen Einblicke in ihr Schaffen. Baustellenbesichtigungen und das bauhaus-reuse als offenes Haus ergänzen das

Weiterlesen
Anton Steenbock: Dematerialization is coming

Kunstfestival 48 STUNDEN NEUKÖLLN

Vom 14. bis 16. Juni 2019 präsentiert das Kunstfestival 48 STUNDEN NEUKÖLLN rund 1.200 Künstler*innen an etwa 230 Orten. Unter dem Jahresthema „Futur III“ untersucht das größte freie Kunstfestival Berlins „wie wir gelebt gehabt werden“. Die Künstler*innen blicken also zurück auf unsere Zukunft und antizipieren die Folgen künstlerischer und gesellschaftlicher

Weiterlesen
15. TEXTILE ART BERLIN

TEXTILE ART BERLIN: „Flying Colors – Tausend Expressionen“

Am kommenden Wochenende lädt die 15. TEXTILE ART BERLIN in den PHORMS Campus Berlin-Mitte. Organisatorin Nathalie Wolters und ihr Team haben in fünfzehn aufeinanderfolgenden Jahren ein einzigartiges internationales Forum der zeitgenössischen Textilkunst in Berlin geschaffen. „Flying Colors“ ist ein Begriff aus der Schiff-Fahrt. Die Flaggen am Mast zeigen, woher das

Weiterlesen
Jan und Tim Edler (realities:united), Foto: Dovilė Aleksaitė, Berlinische Galerie

Berlinische Galerie wieder geöffnet

Vor einem guten Monat musste die Berlinische Galerie aufgrund von Untersuchungen zur Statik des Daches kurzfristig schließen. Bedenken über die Tragfähigkeit konnten im Rahmen der Überprüfungen ausgeschlossen werden. Seit dem Donnerstag, dem 23. Mai 2019 ist das Haus wieder für Besucher und Besucherinnen geöffnet. Folgende aktuelle Ausstellungen können nun wieder besichtigt

Weiterlesen
Ausstellung im Museum für Kommunikation: Gesten

Interaktive Ausstellung: Gesten – gestern, heute, übermorgen

Wie hängen Gestik und Sprechen zusammen? Welche Rolle spielen Gesten in der menschlichen Kommunikation? Was teilen uns Gesten über unsere Sprache, Kultur und Technik mit? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die aktuelle Ausstellung im Museum für Kommunikation. Sie zeigt interaktive Installationen, Exponate aus früheren Epochen und Kunstwerke, die sich dem

Weiterlesen
1. Public Open Innovation Kunstwettbewerb

Kunstwettbewerb: „Lehrstuhl-Design für Partizipation“

Der Herausgeber der Friedrichshain-Kreuzberg Zeitung lobt einen Kunstwettbewerb aus, bei dem es um die "Demokratisierung kollaborativen Vordenkens" geht. Es ist ein Wettbewerb, der viele Ergebnisse hervorbringen kann, und viele große Ideen in Beteiligungsverfahren. Ob im Kiez, ob bei der Planung eines Spielplatzes, in der Stadtplanung oder in der Eventplanung. Es

Weiterlesen
skadi engeln Abstrakte Malerei 1996

Skadi Engeln trennt sich von ihrer Bochumer Werkzeit

Skadi Engeln lebt und arbeitet in Weißensee in einem wunderschönen gekachelten Ladenatelier. Es ist kaum noch zu erkennen, es war einmal ein Fleisch & Wurstwaren Fachgeschäft, gefliest im Stil der Berliner Gründerzeit. Skadi Engeln gehört zu den produktivsten Künstlerinnen im Kiez am Weißen See, und langsam wird es eng. Im

Weiterlesen
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.