Freitag, 27. Mai 2022
Home > Aktuell > Bauarbeiten zur Umgestaltung des Franz-Mehring-Platzes

Bauarbeiten zur Umgestaltung des Franz-Mehring-Platzes

Baustelle

Am Friedrichshainer Franz-Mehring-Platz starten umfangreiche Bauarbeiten zur Umgestaltung. Das Bezirksamt führt das Projekt in Kooperation mit der Grundstücksgesellschaft Franz-Mehring-Platz 1 GmbH durch — die den Platzteil direkt vor dem Gebäude besitzt.

Der 9.000 m² große Platz wird als neuer, multifunktionaler Stadtplatz zwischen Ostbahnhof und Karl-Marx-Allee entwickelt. Unterschiedliche Aufenthaltsräume werden gestaltet um Angebote für einen modernen, generationen- und milieuübergreifenden Freiraum zu schaffen. Der Verkehr wird aus der Platzfläche heraus genommen

Der Franz-Mehring-Platz soll auch ökologischer Trittstein der Grünverbindung von der Spree zum Volkspark Friedrichshain werden. Neun Bäume wurden schon 2021 gefällt. Wertvolle Bestandsbäume wurden in die Planung integriert und erhalten. Zusätzlich werden weitere schattenspendende und raumbildende Gehölze ergänzt.

Rasen- und Wiesenflächen mit Blühpflanzen bilden einen landschaftlicher Rahmen, mit einer urbanen Mitte.
Der Vorplatz bietet Raum für temporäre Veranstaltungen, Feste und Ausstellungen. Die Randbereiche der urbanen Mitte sind für den Aufenthalt mit Sitzelementen ausgestattet. Der Franz-Mehring-Platz bietet künftig barrierefreie Querungsmöglichkeiten und Abstellmöglichkeiten für Fahrräder.

Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis in den Sommer 2023 und werden auf dem Grundstücksteil des Landes Berlin aus Mitteln des Berliner Plätzeprogramms der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen finanziert.