Mittwoch, 26. Februar 2020
Home > Umwelt & Natur
Wiese mit Acker-Witwenblume

Berlin wird pestizidfrei

Auf Vorlage der Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther, hat der Berliner Senat am 21.01.2020 einen Bericht an das Abgeordnetenhaus über die Entwicklung Berlins zur pestizidfreien Stadt beschlossen. Das Berliner „Handbuch Gute Pflege“ beinhaltet Qualitätsanforderungen für Pflegestandards in der Grün- und Freiflächenpflege unter Berücksichtigung von Erholungs- und Naturschutzbelangen. Darin

Weiterlesen
Klimanotlage in Berlin

Berliner Senat beschließt Klimanotlage

Die Berliner Waldbäume und viele Straßenbäume mußten sich schon seit dem Frühjahr 2018 mit extremer Trockenheit und Dürre auseinandersetzen. Der aktuelle Waldzustandsbericht 2019 zeigt gravierende Folgen der Erderhitzung. Die offizielle Anerkennung einer Klimanotlage wurde damit unumgänglich. Nachdem die Vorlage der Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther (Bündnis

Weiterlesen
Robinie

Frühjahrsputz im Naturerfahrungsraum Robinienwäldchen

Die Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung, Clara Herrmann lädt zum Frühjahrsputz im Naturerfahrungsraum Robinienwäldchen ein. Gemeinsam mit der Waldkümmerin Katja Frenz und Schüler*innen der Clara-Grunwald-Grundschule reinigt Umweltstadträtin Clara Herrmann das Wäldchen unter dem Motto „Was machen Plastik und Co in Pampa und Pazifik?“. Weitere große und kleine Helfer*innen

Weiterlesen
Grünfläche Auerdreieck

Ökologische Umgestaltung der Grünfläche Auerdreieck

"Die Grünfläche Auerdreieck in Friedrichshain wird ökologisch umgestaltet und in ihrer Aufenthaltsqualität verbessert. Eine entsprechende Vereinbarung haben Senatorin Regine Günther und Bezirksstadtrat Florian Schmidt unterzeichnet. Das Vorhaben wird im Berliner Programm für Nachhaltige Entwicklung (BENE) durch die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung

Weiterlesen
Landwehrkanal am Fraenkelufer

Umbau des Fraenkelufer ab Mai

Das Fraenkelufer wird ab Mai umgebaut. Für diesen “2. Bauabschnitt” einer Umgestaltung am Landwehrkanal Nordufer hatte es einen langem und kontroversem Diskussions- und Planungsprozess gegeben. Erst im Juni 2015 konnte dieser zum Abschluss gebracht werden. Die für die Förderung im Programm Städtebaulicher Denkmalschutz konnte erst danach bei der Senatsverwaltung für

Weiterlesen
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.
✖   (Hinweis schließen)