Mittwoch, 01. Februar 2023
Home > Wirtschaft
Apotheke mit Zunftzeichen und Logo

Apotheken: Rückgang auf 18.070 Betriebe

Die Zahl der Apotheken in Deutschland sinkt. Das Tempo steigt dabei, im vergangenen Jahr gaben knapp 400 Betriebe für immer auf! — Dies meldet der Berliner Branchendienst APOTHEKE ADHOC unter Berufung auf Zahlen der Apothekerkammern. Das ist ein neuer Negativrekord. Zum Jahresende gab es in ganz Deutschland noch 18.070 Apotheken. Unter

Weiterlesen
Minijobs und Leiharbeit

Minijobs und Leiharbeit zurückdrängen – so geht es los in Friedrichshain-Kreuzberg

Die Pressemitteilung Nr. 14 vom 20.01.2023 sollten sich alle Auftragnehmer bei öffentlichen Vergaben genauer ansehen und ihre Angebote nachkalkulieren: „Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg schließt für Dienstleistungsaufträge zukünftig aus, dass diese durch Leiharbeit oder geringfügige Beschäftigung – sogenannte Minijobs – ausgeführt werden. Der Beschluss zielt darauf ab, sozialversicherungspflichtige Beschäftigung bei den beauftragten

Weiterlesen
Bundesagentur für Arbeit

Bundesagentur für Arbeit hat 70 eServices online

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) erfüllt als erste deutsche Großbehörde ihren gesetzlichen Auftrag und erweitert ihre digitalen Angebote und Services nach dem Onlinezugangsgesetz (OZG).70 Verwaltungsdienstleistungen der BA stehen nun online zur Verfügung. Ein Beitrag in der Berlin-Mitte-Zeitung berichtet ausführlich und zeigt den zentralen Zugangslink: Bundesagentur für Arbeit: 70 eServices online

Weiterlesen
Papierproduktion

Papierindustrie befürchtet Kurzarbeit wegen hoher Energiekosten

4,3 Prozent der deutschen Papierfabriken halten in absehbarer Zeit Kurzarbeit für möglich. Das hat eine Mitgliederbefragung des Branchenverbandes DIE PAPIERINDUSTRIE ergeben. „Viele Unternehmen können die explodierenden Energiekosten nicht mehr an die Kunden weitergeben, ihnen bleibt im Zweifel nur noch die Drosselung der Produktion“, erklärte der Präsident des Verbandes, Winfried Schaur.

Weiterlesen
EDEKA-Kauffrau Stefanie Brehm

EDEKA-Kauffrau Stefanie Brehm erhält Branchenpreis der Ernährungswirtschaft

EDEKA-Kauffrau Stefanie Brehm wurde am 4.11.2022 mit dem wichtigsten Branchenpreis der deutschen Ernährungswirtschaft ausgezeichnet. Für ihre unternehmerische Leistung erhielt die selbstständige EDEKA-Kauffrau Stefanie Brehm den „Goldenen Zuckerhut“ ausgezeichnet. Die 42-Jährige führt mit großem Erfolg fünf EDEKA-Märkte in der Hauptstadt und beschäftigt rund 350 Mitarbeiter:innen. Mittlerweile betreibt Stefanie Brehm fünf Super-

Weiterlesen
Meta Platforms, Inc.

Metaverse sorgt für Wachstumsknick

Der erfolgsverwöhnte Konzernchef Mark Zuckerberg verzeichnet mit dem Facebook-Konzern Meta einen ernsthaften Wachstumsknick. Mit dem größten Stellenabbau seiner Geschichte von mehr als 11.000 der insgesamt ca. 87.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird ein gravierender Schritt zur Kostensenkung unternomen (13% der Belegschaft). Mark Zuckerberg sprach am Mittwoch in einer Mitteilung an die Belegschaft

Weiterlesen
Wohnungsbau in Berlin

Sozialwohnungen: Spitzensubventionen für Bauinvestoren

Mehr Sozialwohnungen sollen in Berlin gebaut werden, dafür treten neue Förderrichtlinien in Kraft. Die im Amtsblatt veröffentlichten neuen Wohnungsbauförderungsbestimmungen (WFB 2022) sollen die die Zahl der dringend benötigten Sozialwohnungen erhöhen. Der Senat von Berlin hat dazu eine außergewöhnliche Anhebung der Fördersätze für die neuen WFB 2022 beschlossen. Bausenator Andreas Geisel sagte

Weiterlesen
Alexander Hagelüken: Wirtschaft für Kids

Lesetip: Wirtschaft für Kids

Jugendliche interessieren sich nicht nur für Klimaschutz und globale Gerechtigkeit, sondern interessieren sich auch lebhaft für Wirtschaft und die eigene Lebensplanung. In Schulen und Elternhäusern wird das existenziell so wichtige Thema jedoch viel zu wenig behandelt. Ein aktuelles Buch füllt diese krasse bildungspolitische Qualitätslücke.Alexander Hagelüken, Ökonom, und Leitender Redakteur für

Weiterlesen
Mindestlohn & Tariftreue in Berlin

Mindestlohn & Minijobs: Änderungen ab 1.10.2022

Zum 1. Oktober 2022 erhöht sich der bundesweite gesetzliche Mindestlohn auf 12 Euro die Stunde. Zugleich wird die Grenze für geringfügige Beschäftigungsverhältnisse, sogenannte Minijobs, auf 520 Euro erhöht. Über die sich daraus ergebenden Fragen informiert eine Online-Info-Veranstaltung: Thema: Mindestlohn und Minijob – was ändert sich um 1. Oktober?Wann: am Mittwoch, 12. Oktober

Weiterlesen
Grüne Geldanlagen

Nachhaltige Geldanlagen in Zeiten der Krisen?

In der Finanzbranche boomt das Geschäft mit der Nachhaltigkeit. Immer mehr Menschen wollen mit ihrem Geld nachhaltig investieren. Nicht immer landet das Geld dann in Zukunftsprojekte. Die ZDFzoom-Doku „Grünes Geld – Fragwürdige Geschäfte mit dem guten Gewissen“ geht diesem Thema nach. Fragwürdige Akteure Oft stecken in den nachhaltigen Fonds umstrittene Großkonzerne wie

Weiterlesen