Freitag, 27. Mai 2022
Home > Sliderblock
Berliner Toilette

Öffentliche Toiletten in Berlin

In Berlin gibt es jetzt 418 öffentliche Toilettenanlagen. Vollautomatisch und barrierefrei funktionieren 278 neu errichtete Toilettenanlagen vom Betreiber Wall. Das Ausbaukonzept zum mit Wall geschlossenen Berliner Toilettenvertrag ist damit fertiggestellt. Die letzte der 278 eigens für Berlin entwickelten Toilettenanlagen wurde Ende April an die Öffentlichkeit übergeben. Allen Berliner*innen und den

Weiterlesen
Bilder vom Stadtrand: Rapsfeld im Mai

Rapsblüte am Stadtrand

Ende April, Anfang Mai blüht der Raps auf vielen Feldern am Stadtrand von Berlin. Wer gern Fahrrad fährt kann lange Strecken entlang der duftenden grell gelben Felder fahren. Auch Fußgänger und Naherholungssuchende genießen die ungewohnte Aussicht auf ein Meer von gelben Blüten. Je nach Witterung beträgt die Blühdauer einer einzelnen

Weiterlesen
Berliner Trinkbrunnen

Trinkbrunnen in Berlin und Friedrichshain-Kreuzberg

Am 14. April haben die Berliner Wasserbetriebe die Brunnensaison 2022 gestartet. Berlinweit warten und betreiben die Berliner Wasserbetriebe Zierbrunnen und Trinkbrunnen in acht Berliner Bezirken. Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg gehört dazu.Inzwischen gibt es berlinweit schon 189 dieser Trinkbrunnen. Sie spenden nicht nur frisches Trinkwasser, sondern helfen auch indirekt Abfall aus Einwegflaschen

Weiterlesen
Kirschblüte Berlin

Kirschblüte in Berlin – der Frühling lacht

Von Michael SpringerDie Temperaturen steigen, die Tage werden länger, der meteorologische Frühling hat schon begonnen. Noch wenige Tage, dann beginnt auch der kalendarische Frühling. Am Sonntag, den 20. März 2022 um 10:37 Uhr (CET) fliegen wir rasant in die schönste Jahreszeit und können nach den anstrengenden Winter-Monaten das Leben wieder

Weiterlesen
anzeigio fairValue-Terms of Journalism

Neue AGB: Systemkosten von Pressefreiheit, fairen inklusiven Märkten und Nachhaltigkeit

Ab 1. März 2022 treten neue Allgemeine Geschäftsbedingungen in Kraft, die Leistungen von Lokalpresse und Lokaljournalismus, Marketing und Online-Marketing betreffen und eine nachhaltige Roadmap zur offenen Nutzung von Internet, Internet der Dinge und Internet der Sinne eröffnen.Leitbild ist die „Offene, inklusive, interkulturelle und „redaktionelle“ Gesellschaft, technologieoffen + nachhaltig.“ — Technisch

Weiterlesen
Smart City Bluebook

Pressefreiheit, Lokaljournalismus und offene Stadtgesellschaften & Nachhaltigkeit sichern!

Die Friedrichshain-Kreuzberg Zeitung und das Mediennetzwerk Berlin mit seinen 12 Bezirkszeitungen vollziehen ab 1. März 2022 den GREAT RESET! – Bisherige Google- und Datenökonomien und das „personalisierbare Performance-Marketing werden verabschiedet. Pressefreiheit, Lokaljournalismus und offene Stadtgesellschaften & Nachhaltigkeit können mit den heute vorherrschenden Internetplattformen nicht gesichert werden. Lokale Pressemedien können

Weiterlesen
Tulpen im Frühling

Frühlingsstart in Friedrichshain-Kreuzberg

Die Friedrichshain-Kreuzberg Zeitung und das Mediennetzwerk Berlin erleichtern den geschäftlichen Neustart und den Start in den Frühling! Öffentlichkeitsarbeit und Marketing werden vereinfacht, um neue Ideen, neue Angebote und geschäftliche Neustarts in Kunst, Kultur, Naherholung, Tourismus, Gastgewerbe, Handel, Messen und Veranstaltungswirtschaft in Gang zu setzen. Anders als soziale Netzwerke und

Weiterlesen
„Einfach.SmartCity:Machen: Berlin!“ - THE GREAT RESET

Digitalisierung: „Stadtgesellschaft first!“

Von Michael SpringerDer GREAT RESET als Vorschlag des Weltwirtschaftsforums (WEF) wird weltweit diskutiert und soll die Menschheit auf einen nachhaltigen und verantwortungsvollen Kurs bringen, der die Prozesse der Erderwärmung, Umweltzerstörung und zivilisatorischen Selbstzerstörung beendet. — Wirtschaft und Technologien und die Organisationen menschlicher und technologischer Arbeitsteilungen müssen dazu „planbar und verhandelbar“

Weiterlesen
Das „Golden Zero“ Privileg

Das Marktprivileg „Golden Zero“

Ab 3.10.2021 gibt es den GREAT RESET in Berlin! - Das Mediennetzwerk Berlin wird zur „CitizenshipMedia“-Plattform. 834 Jahre nach Begründung des „Magdeburg Law“, das die europäischen Städte erfolgreich wirtschaftlich wachsen ließ, und das Modell der sozialen Marktwirtschaft erst ermöglichte, kommt ein neues digitales Stadtrecht dazu: Das „Marktprivileg Golden-Zero.“ Es sichert im Kern

Weiterlesen
anzeigio fairValue-Terms of Journalism

Preisanpassung: Wegfall des freien Social-Business-Tarif ab dem 1.9.2021

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) im Mediennetzwerk Berlin und in der Spandauer Tageszeitung werden ab dem 1.9.2021 erneuert und vereinheitlicht. Aktuelle rechtliche Regelungen im Datenschutz, Auflagen zur Internetregulierung und im Urheberrecht werden angepasst. Ferner werden erhöhte Kosten für Energie und Anpassungen an den geltenden Mindestlohn von 9,60 Euro eingepreist.Alle Medienangebotsformate

Weiterlesen