Montag, 10. Dezember 2018
Home > Aktuell > Eröffnung der EAST SIDE MALL

Eröffnung der EAST SIDE MALL

EAST SIDE MALL

Die neue EAST SIDE MALL hat am Mittwoch dem 31. Oktober 2018 eröffnet. An vier Tagen wird mit Live-Musik und Show-Acts gefeiert. Das 69. Einkaufszentrum in Berlin bietet über 100 Läden auf nahezu 24.800 Quadratmetern Einzelhandels- und 4.900 Quadratmetern Gastronomiefläche. Die EAST SIDE MALL liegt unmittelbar an der Warschauer Brücke in Berlin-Friedrichshain.

Die Besucher erwarten eine Vielzahl von Fachgeschäften und Modeboutiquen, ein attraktiver Food-Court mit internationalen Spezialitäten sowie ein großer Elektronikfachmarkt. Die EAST SIDE MALL wurde in gut zweijähriger Bauzeit seit dem Frühjahr 2016 errichtet und ist eine gemeinsame Projektentwicklung der FREO und der RFR Holding.

Sonderöffnungszeiten zum Opening

Die Geschäfte in der EAST SIDE MALL begrüßen künftig von Montag bis Sonnabend in der Zeit von 10 bis 21 Uhr ihre Besucher. Die Eröffnung wird fünf Tage gefeiert: Vom 31. Oktober an bis einschließlich 4. November werden dem Publikum ein musikalisches Programm sowie künstlerische Acts geboten. Zudem gibt es am 2. November ein Midnight-Shopping bis 24 Uhr. Am 4. November lädt die EAST SIDE MALL von 13 bis 18 Uhr zum Shoppen ein.

Markus Scheer, Center Manager der EAST SIDE MALL, lädt zum Besuch ein:

„Wir freuen uns sehr, mit der EAST SIDE MALL das neue Quartier rund um die Mercedes-Benz Arena zu beleben. Wir präsentieren für die Berlinerinnen und Berliner, für die Besucher der East Side Gallery, der Arena und des neuen Mercedes Platzes, die vielen Berlin-Touristen und die hier in dem Stadtviertel arbeitenden Menschen ein vielseitiges Einkaufsangebot. Wir laden Sie ein zu einem schönen Shopping-Vergnügen, erleben Sie die EAST SIDE MALL in ihren vielfältigen Facetten.“

EAST SIDE MALL
Markus Scheer, Center Manager EAST SIDE MALL – Foto: Foto: © FREO Gruppe, Marius Schwarz

Prägnante Architektur – zentrale Verkehrslage – attraktive Angebote

Die EAST SIDE MALL hat als Einkaufszentrum eine prägnante Architektur. Der niederländische Architekt Ben van Berkel hat die East Side Mall im Ufo-Stil entworfen. Die Baukosten betragen rund 200 Mio. Euro. In unmittelbarer Nachbarschaft der Mercedes-Benz Arena sowie des Mercedes Platzes übernimmt die EAST SIDE MALL wichtige Zentrenfunktionen. Neben über 100 Läden lockt und ein vielseitiges gastronomisches Angebot auf drei Geschossen. Im Food-Court im Obergeschoss zum Beispiel werden die Kunden an den regulären Öffnungstagen bis 22 Uhr bewirtet. In den Restaurants mit Außenfläche sogar deutlich länger.
Der Food-Court bietet eine große Auswahl an internationalen Speisen zwischen klassischem Fast Food und leichter Küche nach asiatischer oder vegetarisch-veganer Art. Das Angebot reicht von Vapiano (über 900 Quadratmeter) bis hin zu Hauptstadtburger, Lemongrass Buffet, Vincent Vegan und immergrün.

Die zentrale Lage am S- und U-Bahnhof Warschauer Straße mit Straßenbahn- und Bushaltestellen, rückt die EAST SIDE MALL in eine führende Position als umsatzstarkes Einkaufszentrum.

EAST SIDE MALL
EAST SIDE MALL – Foto: © FREO Gruppe, Marius Schwarz

Die Fashion-Stores sind auf ein junges Publikum ausgerichtet. International beliebte Marken wie Uniqlo, Monki, Bershka, Weekday und H&M sowie lokale Brands sind unter einem Dach zu finden. Für die Nahversorgung gibt es einen rund 3.500 Quadratmeter großen REWE-Markt, einen nahezu 1.300 Quadratmeter umfassenden ALDI-Discounter sowie einen dm-Drogeriemarkt mit etwa 860 Quadratmetern. Auch ein Drogeriemarkt Müller (knapp 2.000 Quadratmeter) und zahlreiche Fachgeschäfte sind vertreten. Saturn bietet auf etwa 1.600 Quadratmetern seine riesige Auswahl an Markenprodukten an. Ein Fitnesscenter FitX ist auf der 4. Ebene zu finden. Rund um die Uhr stehen den Besuchern des EAST SIDE MALL mehr als 700 Stellplätze für PKW zur Verfügung.

Innobilienentwickler ist die 1996 gegründete FREO (www.freogroup.com). Investor ist die RFR Holding GmbH der beiden deutschstämmigen Immobilien-Investoren Michael Fuchs und Aby Rosen, die in 25 Jahren in den USA ein einzigartiges Portfolio an Immobilien-Klassikern wie das Seagram Building in New York erworben hat, und heute in Deutschland udn USA aktiv ist (www.rfr.com)

Weitere Informationen:

EAST SIDE MALL www.eastsidemall.de

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.