Dienstag, 23. Juli 2019
Home > Aktuell > Informationsveranstaltung zur Trinkwasserqualität

Informationsveranstaltung zur Trinkwasserqualität

Berliner Trinkwasser

Am 22. März ist Weltwassertag. Passend findet dazu am Vorabend eine Informationsveranstaltung zur Trinkwasserqualität in Friedrichshain-Kreuzberg statt. Experten informieren zu Inhaltsstoffen, Grenzwerten und Rückständen im Leitungswasser.

Donnerstag, den 21. März, um 17 Uhr
Curt-Bejach-Gesundheitshaus, Urbanstraße 24, Raum 0023

Bei der Veranstaltung im Rahmen der Informationsreihe „Gesundes Leben in Friedrichshain-Kreuzberg“ stehen Julian Fischer vom Pilotvorhaben Wasserkiez (a tip:tap e.V.), Matthias Schild vom Labor der Berliner Wasserbetriebe und der Gesundheitsaufseher Uwe Balkie vom bezirklichen Gesundheitsamt als Ansprechpartner zur Verfügung.

Das Bezirksamt setzt sich für den Aufbau von Trinkwasserbrunnen im Bezirk ein. An den Brunnen können Bürger*innen kostenlos Trinkwasser erhalten. Im Jahr 2018 bzw. Anfang 2019 wurden bereits sieben neue Trinkbrunnen installiert.

Vierteljährliche Informationsreihe zu Gesundheitsthemen

Im Curt-Bejach-Gesundheitshaus findet seit September 2017 eine vierteljährliche Informationsreihe zu Themen rund um das Gesunde Leben in Friedrichshain-Kreuzberg statt. Zielgruppen sind alle Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen des Bezirkes, die sich mit den Themen eines individuellen gesunden Lebens beschäftigen möchten. Vermittelt wird Alltagswissen zu Gesundheit mit ganz praktischen Tipps und Informationen zu Angeboten und Dienstleistungen des Bezirkes zu den jeweiligen Themen.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen der Informationsreihe ist barriere- und kostenfrei und für alle Altersstufen geeignet.

Finanziert wird die Veranstaltungsreihe von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung im Rahmen des Aktionsprogramms Gesundheit in Zusammenarbeit mit der Planungs- und Koordinierungsstelle Gesundheit Friedrichshain Kreuzberg.

Quelle: Pressemitteilung Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg | 06.03.2019

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.