Montag, 20. September 2021
Home > Aktuell > Ausstellung in der PREMARTS Galerie: „ANOMALIA“

Ausstellung in der PREMARTS Galerie: „ANOMALIA“

Ausstellung: "Anomalia" in der Premarts Galerie

UFOs sind eines der außergewöhnlichsten und befremdlichsten Phänomene überhaupt. Der Ursprung der unzähligen unidentifizierten Objekte, die bis heute in der Erdatmosphäre und auch den Ozeanen wahrgenommen worden sind ist weiterhin unklar. Zahlreiche Hypothesen wurden entwickelt, darunter die Hypothese der extraterrestrischen Herkunft.

Die PREMARTS Galerie im Wrangelkiez widmet sich dem Thema in der neuen Ausstellung:

ANOMALIA (= Abweichungen, Unregelmäßigkeiten )

Neben den von Sichtungen durch Militär (Pilotenaufzeichnungen, Radarüberwachung etc.) existieren mittlerweile tausende historische und zeitgenössische Berichte ziviler Zeugen, die nicht einfach als ‚kollektiver Wahn‘ beiseite gewischt werden können.

Ende 2017 berichtete die New York Times nüchtern und sachlich über das UFO Phänomen und dessen Untersuchung durch das US Militär und durchbrach damit ein von den Mainstream Medien hartnäckig kultiviertes Tabu.

Aktuell gibt es auch in den Mainstream Medien eine wahre Flut von Artikeln zu dem in Kürze erwarteten Pentagon Bericht zur UFO Forschungstätigkeit der USA.

Barics und Schäpel studierten dieses Phänomen schon vor dem aktuellen ‚Medien-Hype‘ und nähern sich ihm künstlerisch aus zwei unterschiedlichen Perspektiven.

In ihren Werken geben sie diesem UFO-Phänomen eine Präsenz im Ausstellungsraum – ohne aber allzu einfache Antworten zu bieten.


ANOMALIA (= Abweichungen, Unregelmäßigkeiten )
Bilder von Frank J. Schäpel und Sándor Barics
Ausstellung: 11.06.2021 bis 19.06.2021
Öffnungszeiten: Mo – Fr 15.00 bis 19.00 Uhr Sa / So 13 bis 17.00 Uhr

Vernissage am 11. Juni 2021 von 18.00 bis 21.00 Uhr

Premarts Gallery | Oppelner Str. 34 | 10997 Berlin | www.premarts.de