Montag, 10. Dezember 2018
Home > Bauen > Neue Städtebau- und Bodenpolitik für Berlin?

Neue Städtebau- und Bodenpolitik für Berlin?

Die schwebende Stadt in Moskau

Baulandpreise, Baukosten und Mieten sind in Berlin geradezu explodiert. Sprudelnde Steuereinnahmen verdecken noch die heranwachsende kritische Lage der Stadtgesellschaft, die steigende soziale Lasten und externe Effekte der Bodenverknappung und Preisentwicklung abfedern muss. Es gibt gute Argumente, eine neue Städtebau- und Bodenpolitik für Berlin in Gang zu setzen.

In einem Beitrag der Treptow-Köpenick-Zeitung wird auf das Thema eingegangen:

Braucht Berlin eine neue Städtebau- und Bodenpolitik?

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.