Donnerstag, 22. Oktober 2020
Home > Bezirk > Besselpark wieder öffentlich zugänglich

Besselpark wieder öffentlich zugänglich

Herbstsonne im Besselpark

Der Besselpark in Kreuzberg ist wieder zugänglich, die Bauzäune sind entfernt. Die Grünanlage an der Friedrichstraße wurde ein Jahr lang mit Fördermitteln des Programms „Zukunft Stadtgrün“ im Sanierungsgebiet Südliche Friedrichstadt umfassend saniert.

Die Umgestaltung des Parks basiert auf Plänen des Büros Rehwaldt Landschaftsarchitekten. Charakteristische Bestandteile wie der prächtige Kastanienhain sind erhalten geblieben. Neue Gestaltungselemente wurden hinzugefügt, mit diagonalen Wegeachsen, großzügiger Brunnenanlage und erweiterten Rasenflächen.

Bürgerbeteiligung
Der Planung war eine Bürger*innenbefragung vorgeschaltet, die Wünsche und Anregungen der Anwohner*innen aufgenommen und in das landschaftsplanerische Auswahlverfahren eingebracht hat. Der Entwurf wurde im Sanierungsbeirat vorgestellt. Dort wurde auch über Angebote für Jugendliche gesprochen, deren Wünsche in die Planung eingeflossen sind.

Gestaltungsidee und Konzept
Ziel der neuen Planung war die Integration der unmittelbar angrenzenden Freiflächen, wie den Spielplatz Besselstraße und Freiflächen an der Charlottenstraße 98. Der Besselpark bildet nun einen Gesamtraum mit unterschiedlichsten Freiraum- und Baustrukturen. Mit der Errichtung eines Zierbrunnens wird eine neue Aufenthaltsqualität und Identität entwickelt, die sich entlang der Friedrichstraße entfaltet.

Auf der Internetseite des Bezirksamtes gibt es umfangreiche Informationen zum Besselpark.


Einfach.SmartCity.Machen: Berlin! Der Besselpark steht im Focus eines Fotoprojektes, das Grundlagen der Digitalfotografie, Smartphone-Fotografie und Fotokunst mit neuen Medienformaten und transmedialen Technologien zusammenführt. Anything goes! Kontakt: info@anzeigio.de