Mittwoch, 13. November 2019
Home > Berlin > Die chinesische Karte

Die chinesische Karte

Skyline von Shanghai

China ist schon heute der größte Internet- und Tech-Markt der Welt. Schon heute drängt TikTok auf den europäischen Markt und ist schon nach wenigen Jahren eine der erfolgreichsten Apps der Welt. Mit der TikTok-App können Benutzer Musikclips ansehen, sowie kurze Clips aufnehmen und bearbeiten, unter anderem durch das Hinzufügen von Spezialeffekten und Filtern. Die App erreichte im Juni 2018 täglich 150 Millionen aktive Nutzer und 500 Millionen aktive Nutzer im Monat. Die deutsche Ausgabe von TikTok war auf Anhieb erfolgreich und hatte im Februar 2019 über 4,1 Millionen Nutzer, vorwiegend in jungen Zielgruppen.

Netzfeuilleton.de berichtet geleakte Zahlen zur TikTok-App: „So verbringen deutsche Nutzer im Schnitt 39 Minuten auf der Plattform und öffnen die TikTok App im Schnitt 8x am Tag. Das spricht schon für ein immenses Nutzerengangement. Zumal die Videos in der App maximal eine Minute, häufig aber nur 15-30 Sekunden lang sind. Mit diesen Zahlen kommt TikTok auf insgesamt 6,5 Milliarden Video Views / Monat. Durch die Kürze der Videos lassen sich diese Video Views natürlich schlecht mit anderen Plattformen vergleichen.“

Das Erfolgsmuster von TikTok kann als spezielles chinesisches Erfolgsmuster betrachtet werden:

– Gamification und soziale Vernetzung als Prinzipien, spielerische Umsetzung.
– schnelle Entwicklung und schnelle Skalierung im chinesichen Markt.
– Internationalisierung und Angriff in jungen Zielgruppen mit nachhaltigen Potential.

Andere Internetkonzerne verfolgen Strategien, die Positionen von mächtigen „Digitalen Infrastrukturen“ einnehmen, und ganze Märkte auf eigene Konditionen umdefinieren. Alibaba ist damit heute die größte B2B-Handels- und Kommunikationsplattform für Unternehmen. Mit dem eigenen Bezahlsystem Alipay ist die Alibaba Group mit einen Kundenstamm von mehr als 53 Mio. Benutzern aus über 240 Ländern und Regionen die größte „digitale Freihandelszone“ der Welt. Die Reichweite: über 4 Milliarden Internetuser. Mit 500 Mio. Kunden übertrifft die Alibaba Group die Bevölkerungszahl von Europa und USA und gehört zu den 10 wertvollsten Unternehmen der Welt. Selbst Amazon (2018 232,9 Milliarden $ Umsatz) wird inzwischen von Alibaba in den Schatten gestellt.

Frühwarnsystem: Die chinesische Karte

Nach diesem Muster sind noch weitere Apps, Plattformen und Cloud-Dienste aus China auf weltweiten Eroberungskurs. Auch in Europa, Deutschland und Berlin müssen strategische Antworten gefunden werden, wie digitale Märkte erobert und erfolgreich und nachhaltig im Markt verteidigt werden können.

Neben Alibaba, TikTok und WeChat sind noch viele andere chinesischen Tech-Firmen auf Weltmarktkurs.

anzeigio | Das Magazin für Smart City, eCommerce und Digitalisierung der Stadt eröffnet exklusiv für Abonnenten heute eine Beitragsreihe über die chinesischen SmartCity- und Digitalmärkte und gibt Einblicke in die chinesischen Technologie-Giganten. Das erste Thema heute um 18 Uhr:

„Die chinesische Karte.“


Mehr Informationen:

Zugangsinformation: www.anzeigio.de | info@anzeigio.de

Akkreditierung: akkreditierung@anzeigio.de

Für Autor*innen, PR-Agenturen, Werbepartner, SmartCity-Marketing, Social-Netzwerkfunktionen und Inklusion gibt es jeweils detailierte Preislisten und ABGs und individuelle Angebote für Jahres-Kampagnen & Specials.

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.
✖   (Hinweis schließen)