Dienstag, 27. September 2022
Home > Aktuell > Elterninitiative für Schulqualität, Interkultur und Toleranz — gegen Diskriminierung & Mobbing

Elterninitiative für Schulqualität, Interkultur und Toleranz — gegen Diskriminierung & Mobbing

Mobbing & Diskriminierung

Die als Vorzeigeprojekt gegründete deutsch-türkische Aziz-Nesin-Grundschule in Berlin-Kreuzberg sollte als eine der 15 Europaschulen in Berlin die Integration voran bringen. Mit strikter Zweisprachigkeit in allen Fächern, wurde Kinder aus zweisprachigen Familien, als auch Schüler aus reinen Migrantenfamilien hier über lange Zeit erfolgreich ausgebildet.

Nach über zwanzig Jahren ist nun offenbar Schluß mit dem Schulmodell. Nur noch wenige Schulklassen werden hier unterrichtet. Aktuelle Schulanmeldungen wurden offenbar auch zurück gewiesen.

Offenbar ist eine Umstrukturierung der Schule geplant!

Die Aziz-Nesin-Grundschule scheint sogar zu verschwinden, denn obwohl Schulbetrieb stattfindet, ist die Internetseite der Schule aus dem Netz verschwunden.

Auch das offizielle Schulportrait ist teilweise stillgelegt oder gelöscht worden*. Aktuell werden noch insgesamt 57 Lehrkräfte, einschl. 21 Erziehern verzeichnet. Ansprechpartner ist nicht etwa die Schuldirektorin Demet Siemund, sondern eine Behördenstelle der zuständigen Senatsbildungsverwaltung: „Ansprechpartner für die Angaben auf dieser Seite: SenBJF I C 4 (Daten-Stand: 01.11.2021).“

Elterninitiative gründet sich neu

Eine Elterninitiative ist inzwischen aktiv geworden, denn es gibt leider auch massive Beschwerden über Diskriminierung und Mobbing gegenüber schwächeren Schüler_Innen. Leider sind auch Gewaltvorwürfe gegen namentlich bekannte Lehrkräfte vorgetragen worden. Auch werden juristische Schritte eingeleitet.
Es ist dabei nicht auszuschließen, dass einzelne verantwortliche Lehrkräfte und die Schuldirektorin von einer Umbruchsituation der Schule überfordert sind.

Die „Elterninitiative für Schulqualität, Interkultur und Toleranz“ will aktuell alle Vorwürfe zusammentragen und der Schuldirektorin und der Schulverwaltung nach Klärung neue konstruktive Wege eröffnen.

Im Interesse des Schulfriedens und der Vertraulichkeit betroffener Kinder und ihrer Eltern wird um eine vertrauliche Anmeldung gebeten.

Das erste Treffen der „Elterninitiative für Schulqualität, Interkultur und Toleranz“ findet am 7.Oktober 2022 statt. Ort und Zeit werden per Mail bekannt gegeben. Die Namen & Kontakt sind der Redaktion bekannt.

Kontakt: elterninitiativefuersit@etik.com

* Hinweis: der Link auf das Schulporträt ist nach Veröffentlichung dieses Beitrags auf berlin.de verlegt worden. Neuer Link: Schulporträt Aziz-Nesin-Grundschule – 02G33


Einfach.SmartCity.Machen: Berlin! — Wie können interkulturelle und alltägliche Konflikte entschärft und in Lernfelder und aufbauende Lösungen verwandelt werden? — Die Idee: „mehrsprachig“ veröffentlichte Themen, Beiträge und Meinungen, mit aufklärenden und erlärenden Informationen! 1. Projekt: „Isch fick´ Deine Mutta!“ — Wer kann Alltagsschimpfwörter in arabisch, türkisch und andere Sprachen übersetzen?
Bitte melden: info@friedrichshain-kreuzberg-zeitung.de