Samstag, 20. Juli 2024
Home > Aktuell > Fahrbahninstandsetzung der Kreuzung Stralauer Allee/Modersohnstraße

Fahrbahninstandsetzung der Kreuzung Stralauer Allee/Modersohnstraße

Asphaltarbeiten

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg setzt ab Donnerstag, den 19. November, 6 Uhr, die die Fahrbahn im Kreuzungsbereich der Stralauer Allee/Modersohnstraße instand. Die Instandsetzung ist aufgrund des Verschleißes und der aktuellen Schäden an den Ampelaufstellflächen zwingend notwendig.

Aufgrund einsturzgefährdeter Regenabläufe werden die Arbeiten der Berliner Wasserbetriebe mit den Straßenbauarbeiten kombiniert. Damit die Bauzeit und die Verkehrsbelastung auf ein Minimum verringert werden können, wird die Kreuzung unter Teilsperrung in rund zwei Wochen saniert.

Der Fahrrad- und Fußgängerverkehr wird während der Baumaßnahme aufrechterhalten. Der Busverkehr der BVG wird über die Rochowstraße umgeleitet.

Finanziert wird das Projekt durch die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz im Rahmen des Sonderprogramm Straßen – und Gehwegsanierung.