Donnerstag, 28. Oktober 2021
Home > Slider > „Future Sunday“: Papierpaletten retten täglich Millionen Bäume

„Future Sunday“: Papierpaletten retten täglich Millionen Bäume

Ein klimaschonendes Kreislaufwirtschaftsprodukt: die ATTA Papierpalette

Eine klimaschonende und nachhaltige Kreislaufwirtschaft benötigt viele Innovationen und disruptive Produktideen. Zum „Future Sunday“ werden bedeutsame Neuheiten vorgestellt, die ein großes und internationales Entlastungspotential für Natur und Umwelt haben, und besondere klimaschonende Wirkungen entfalten.
Der „Future Sunday“ ist ein Format im Mediennetzwerk Berlin, das unternehmerische und marktwirtschaftlich erarbeitetes Engineering, Produktdesign und nachhaltige Geschäftsmodell-Innovationen vorstellt und würdigt.

Holzpaletten halten die globalen Lieferketten in Gang

Weltweit sind heute jährlich ungefähr 5 Milliarden Holzpaletten im Gebrauch — sie halten die globalen Lieferketten zusammen. Viele werden nur einmal, Einweg benutzt. Die Folge ist ein gewaltiger Holzeinschlag: täglich müssen mehrere Millionen Bäume nur für diesen Zweck gefällt werden — eine enorme Ressourcenverschwendung.
Dürre und Klimawandel bringen weltweit Wälder in Gefahr — der weltweite Wirtschaftsaufschwung nach der Pandemie, Holzexporte nach USA und China und neue große Holz-Bauprojekte haben in Europa die Holzpreise explodieren lassen. Dazu kommt ein Exportstopp für russische Holzexporte ab dem 1.1.2022. Eine Holzverknappung tritt in allen Märkten ein.

ATTA Papierpaletten — eine nachhaltige Innovation

Für die Lösung des Problems wurde die ATTA Papierpalette entwickelt. Obwohl es schon weltweit viele Arten Paletten aus Papier und Recyclingmaterialien gibt, sind diese meistens Einwegpaletten mit einer einfachen Struktur.

Die neu entwickelte ATTA Palette ist mit der traditionellen EPAL/EUR Holzpalette in Funktion identisch. Vom Aussehen und der Struktur her ähnelt ATTA den EPAL/EUR Holzpaletten. Die Vorteile: sie sind massiver, stärker und resistenter und mehrfach verwendbar und damit günstiger, als jegliche andere Papierpaletten im globalen Markt.
Die ATTA Papierpalette kann die charakteristische Einheitslast von 800 kg im Hochregal und ein Ladungsgewicht von 3500 kg auf dem Boden mit vollständiger Unterstützung tragen.

Das spezifischen Fachwissen wurde in Österreich entwickelt- Die Global Paper Pallet Zrt. in Budapest hat die erste automatisierte Produktion weiterentwickelt, die eine Massenproduktion der ATTA Papierpaletten erlaubt.

Circle Economy: „Change the Pallet, Save the Planet“

Die ATTA Papierpaletten werden in einem grünen Kreislauf hergestellt: 100% Altpapier wird für die Wellpappe verwendet.Nach mehreren Verwendungen gehen die Paletten als Altpapier in den Recyclingprozess zurück, um erneut als ATTA Paletten wiederverwendet zu werden. Ein moderner, geschlossener nachhaltiger Kreislauf ist möglich.

Die erste Pilotproduktion wurde in Szombathely, Ungarn, im September 2021 im Betrieb genommen. Nach vollem Hochfahren des Werks im Jahr 2022 soll eine maximale Produktionskapazität von bis zu 620 000 Paletten pro Jahr erreicht werden. Ziel des Unternehmens ist für die nähere Zukunft, in Europa regional weitere Werke zu erschaffen und somit ATTA überall in der EU verfügbar zu machen. Die Weltpremiere fand auf der FachPack Messe in Nürnberg statt.

Die die Innovation der ATTA Papierpalette steht im Einklang mit der neuen EU-Waldstrategie, die zur Pflanzung von drei Milliarden Bäumen in ganz Europa bis 2030 vorsieht.

Weitere Informationen:

www.attapallet.com