Donnerstag, 28. Oktober 2021
Home > Aktuell > JYSK — „Scandinavian Sleeping & Living“

JYSK — „Scandinavian Sleeping & Living“

Das dänische Bettenlager heißt demnächst JYSK

Großartige Angebote zu attraktiven Preisen – mit diesem Ziel positioniert sich JYSK als moderner Einrichtungsexperte für Jedermann.
„Scandinavian Sleeping & Living“ ersetzt den alten Namen „Dänisches Bettenlager“ — nicht nur im Namen, sondern auch in den Themen und Farbwelten wird das neue übergreifende Konzept sichtbar.

Die große Unternehmenstransformation steht kurz vor der Vollendung: Ab dem 27. September 2021 ändert der Einrichtungsexperte DÄNISCHES BETTENLAGER bundesweit seinen Namen zu JYSK und beruft sich damit auf seine nordischen Wurzeln. Als JYSK ist das 1979 in Dänemark gegründete Unternehmen bereits in 49 Ländern weltweit tätig – und bald auch in Deutschland. Damit einher ging die Umgestaltung der über 950 Store-Fassaden in nur sieben Wochen, Tausende neue Logo-Integrationen an allen Touchpoints des Unternehmens sowie die Einführung neuer Firmenkleidung für über 7.000 Mitarbeiter.

Das Rebranding-Projekt, dessen Gesamt-Investitionsvolumen 250 Millionen Euro beträgt, besteht dabei nicht nur aus der Namensänderung — auch zahlreiche Systeme, Konzepte und Technologien, mit denen JYSK weltweit bereits sehr erfolgreich ist, werden umgestellt.

Und auch in Zukunft hat JYSK große Ziele: „Wir möchten uns stetig weiterentwickeln und haben das Ziel, in den nächsten Jahren auf 1.150 Stores in Deutschland zu expandieren. Zudem werden Themen wie Nachhaltigkeit und modernste Technologie eine tragende Rolle spielen“, so Christian Schirmer, JYSK Country Manager Germany.

„Neben dem flächendeckenden Einsatz von Ökostrom und der zunehmenden Nutzung von klimaneutralem Ökogas werden ab 2022 alle neuen Produkte auf Holzbasis FSC-zertifiziert sein“, so Schirmer weiter. „Zudem haben wir es uns zum Ziel gesetzt, der attraktivste Arbeitgeber im Einzelhandel zu werden.“

Weitere Informationen:

www.daenischesbettenlager.de