Samstag, 24. August 2019
Home > Aktuell > Mikroprojekte: Lokales Soziales Kapital (LSK)

Mikroprojekte: Lokales Soziales Kapital (LSK)

Bezirkliches Bündnis für Wirtschaft und Arbeit

Die Förderung lokaler Mikroprojekte für Beschäftigung & soziale Teilhabe im Rahmen des Programms Lokales Soziales Kapital (LSK) bietet Chancen und Unterstützung für Alleinerziehende, die sich frühzeitig für die Rückkehr in den Arbeitsmarkt fit machen wollen.
Lokale Mikroprojekte für Beschäftigung & soziale Teilhabe sind auch möglich für:

– Hilfe für Menschen, die nach einer Zeit der Obdachlosigkeit den Weg zurück in Leben und Arbeit schaffen möchten;
– Beratung für Geflüchtete, die verstehen wollen, wie Unternehmen funktionieren.
– Begleitung für Menschen, die nach persönlichen Brüchen Anschluss an den Arbeitsmarkt finden wollen.

Für Projekte, die auf lokaler Ebene Beschäftigung und die soziale Integration benachteiligter Zielgruppen fördern,
stehen im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg auch in diesem Jahr wieder Mittel aus dem Europäischen Sozialfonds zur Verfügung. Für gute Ideen vergibt der Bezirk im Rahmen des Programms Lokales Soziales Kapital (LSK) Projektmittel in Höhe von bis zu 10.000
Euro.

Projektvorschläge können noch bis zum 16. August 2019 beim Bezirklichen Bündnis für Wirtschaft und Arbeit eingereicht werden. Projektträger, die nicht sicher sind, ob ihre Idee zum bezirklichen Bedarf und den Ausschreibungsbedingungen passt, können sich
beim Bündnis auch noch kurzfristig beraten lassen.

Alle wichtigen Informationen für Antragsteller sind auf den Webseiten www.bbwa-berlin.de und www.bwa-fk.de zu finden.

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.