Donnerstag, 21. Februar 2019
Home > Aktuell > Aufruf zu Vorschlägen für die Bezirksmedaille 2019

Aufruf zu Vorschlägen für die Bezirksmedaille 2019

Bezirksmedaille Friedrichshain-Kreuzberg

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg verleihen auch im Jahr 2019 wieder die Bezirksmedaille, um Menschen auszuzeichmem, die sich in herausragender Weise um das Gemeinwohl im Bezirk verdient gemacht haben.

Einzelpersonen, Gruppen und Initiativen, die mit ihrem ehrenamtlichen Engagement das Leben miteinander in Friedrichshain-Kreuzberg bereichern und verbessern, sollen durch die Bezirksmedaille in ihrer Arbeit besonders gewürdigt werden.

Die für die Bezirksmedaille vorgeschlagene Person/Gruppe/Initiative soll sich durch ein herausragendes Engagement in gesellschaftlichen Bereichen wie z.B. Jugend und Familie, Kultur, Gesundheit, Soziales, Sport, Umwelt, Verkehr u.a. in oder für Friedrichshain-Kreuzberg verdient gemacht haben.

Das Engagement kann sowohl individuell als auch organisiert sein, sei es in Selbsthilfegruppen, Nachbarschafts- und Bürgerinitiativen, sei es in Vereinen, Verbänden, Glaubensgemeinschaften, um nur einige Beispiele zu geben. Wesentliches Merkmal des Engagements soll sein, dass es durch eine hohe gesellschaftliche Verantwortung geprägt ist.

Die/der zu Ehrende kann, muss aber nicht, im Bezirk wohnen. Auch Mischformen von beruflichem und ehrenamtlichem Engagement, wie sie nicht selten bei Tätigkeiten im öffentlich geförderten Projektebereich vorkommen, können für die Ehrung vorgeschlagen werden.

Einsendeschluss ist der 30. April 2019.

Nähere Informationen sind der Pressemitteilung des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg vom 23.2.2019 zu entnehmen.

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.