Mittwoch, 18. September 2019
Home > Aktuell > Polizeibericht vom 23.07.2019

Polizeibericht vom 23.07.2019

Polizeibericht

23.07.2019 | Kreuzberg: Körperverletzung und Widerstand gegen Polizisten

In der vergangenen Nacht wurde ein Mann in Kreuzberg vorläufig festgenommen. Der 21-Jährige soll gegen 2.30 Uhr einen 33-jährigen Radfahrer in der Oppelner Straße von seinem Fahrrad getreten und ihn mit Fäusten geschlagen haben. Der 33-Jährige erlitt schwere Verletzungen am Kopf und am Bein und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Als der 21-Jährige im Anschluss eine Sachbeschädigung an einem Auto beging, machten Zeugen Polizisten auf den Mann aufmerksam. Als die Beamten die Identität des Mannes feststellen wollten, versuchte dieser auf die eingesetzten Beamten einzuschlagen, verfehlt sie jedoch. Die Polizisten nahmen den Mann vorläufig fest und brachten ihn für die weiteren polizeilichen Maßnahmen in Gewahrsam. Dort versuchte der 21-Jährige nochmals die Einsatzkräfte anzugreifen.
Nach Identitätsfeststellung wurde der mutmaßliche Täter aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

23.07.2019 | Friedrichshain-Kreuzberg/Tempelhof-Schöneberg:
Profilierungsfahrten von jungen Männern – Autos beschlagnahmt

bezirksübergreifend

Gestern Abend wurden drei Männer in Tempelhof nach einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen gestellt. Beamte des Polizeiabschnitts 53 wurden gegen 21 Uhr auf drei Autos aufmerksam, die in der Franz-Klühs-Straße in Kreuzberg mit laut aufheulenden Motoren unterwegs waren. Die Beamten entschieden sich, den VW, Mercedes und Seat zu verfolgen. Sie beobachteten, wie die drei Autos mit stark überhöhter Geschwindigkeit und riskanter Fahrweise unterwegs waren und dabei ohne zu blinken mehrfach den Fahrstreifen wechselten, um anderen Verkehrsteilnehmern auszuweichen.
Am Tempelhofer Damm konnten die drei Autos von den eingesetzten Beamten an einer roten Ampel gestellt werden. Die Führerscheine der 19, 20 und 21 Jahre alten Autofahrer sowie deren Autos wurden beschlagnahmt.

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.