Samstag, 04. April 2020
Home > Bezirk > Rechtskräftige Verurteilung nach Fälschung einer Anwohnervignette

Rechtskräftige Verurteilung nach Fälschung einer Anwohnervignette

Ordnungsamt

Aufgrund der Fälschung einer Anwohnervignette wurde der Fahrer eines Pkw ‘s rechtskräftig zu einer Geldstrafe von 60 Tagessätzen zu je 15 € verurteilt. Der Betroffene manipulierte die Vignette in dem er sie mit einem neuen Kennzeichen versah.

Der Erwerb einer Vignette kostet 20,40 € für 2 Jahre.

Dies teilte Joachim Wenz, Leiter des Ordnungsamt Friedrichshain-Kreuzberg in einer Presseerklärung mit.

Kontakt: Tel.: 90298-2185 – Mail: joachim.wenz@ba-fk.berlin.de

Neu: SmartCity-Datenschutzkonzept: Dieses Presse-Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Bitte stellen Sie ihre Browser-Einstellungen zum Datenschutz und zum gewünschten Privacy-Schutz benutzerdefiniert ein. Mehr Informationen und eine Browser-Anleitung finden in unseren Datenschutz- und ePrivacy-Hinweisen.
✖   (Hinweis schließen)