Mittwoch, 16. Oktober 2019
Home > Literatur > China First: Die Welt auf dem Weg ins chinesische Jahrhundert

China First: Die Welt auf dem Weg ins chinesische Jahrhundert

China First von Theo Sommer

In nur wenigen Jahrzehnten hat sich in China eine enorme Entwicklung vollzogen. Das einstige Agraland hat sich in rasantem Tempo zu einer Hightech-Nation entwickelt. Im ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts lag das Wirtschaftswachstum zwischen 8% und 14%, China stieg zur zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt auf. Dennoch glauben viele, dass das Land an seinen sozialen und ökologischen Problemen scheitern wird.

Theo Sommer zeigt in seinem Buch überraschende Fakten und Zusammenhänge, die man nur aus nächster Nähe kennenlernen kann. China schreitet voran, obwohl das zweistellige Wirtschaftswachstum eine Atempause eingelegt hat. Das Land investiert in immer mehr Zukunftstechnologien, wie erneuerbare Energien oder Elektromobilität, wo China bereits eine führende Rolle in der Welt spielt. Das Seidenstraßen-Projekt stellt wichtige Handelswege unter chinesische Kontrolle. Außenpolitisch zeigt China immer mehr Gesicht und innenpolitisch entwickelt der Machthaber Xi Jinping einen immer perfekter werdenden Überwachungsstaat.

Theo Sommer war schon als junger Mann von China fasziniert und seit 1975 nach China. Er war der erste deutsche Journalist, der Deng Xiaoping interviewen durfte. Deng Xiaoping bereitete mit seiner Reform- und Öffnungspolitik die heutige Entwicklung Chinas entscheidend vor. Mit seinem neuen Buch zeigt der Autor den bemerkenswerten Modernisierungsschwung der letzten 30 Jahre auf.

Theo Sommer: China First – Die Welt auf dem Weg ins chinesische Jahrhundert | 480 Seiten | C.H. Beck 2019 | ISBN: 978-3406734830 | 26,00 € | Buch bestellen

Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.