Freitag, 27. Mai 2022
Home > Aktuell > Low-Cost-Airline Flyr startet am BER

Low-Cost-Airline Flyr startet am BER

Besatzung beim Erstflug von Flyr

Am 25. März 2022 geht die norwegische Low-Cost-Airline Flyr am Flughafen Berlin Brandenburg an den Start. Viermal pro Woche fliegt die Fluglinie vom BER nach Oslo. Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag geht es ab in den Urlaub nach Norwegen. 186 Passagiere finden Platz in der Boeing 737-800. Die Flugzeit beträgt nur 40 Minuten.

Eingebettet in tiefe Wälder, Berge und dem Oslofjord ist Oslo eine pulsierende Metropole mit moderner Architektur, kultureller Vielfalt und idyllischer Natur. Die Hauptstadt Norwegens gilt als eine der architektonisch interessantesten Städte weltweit.
Die Airline Flyr bietet drei verschiedene Flugtarife an, Mini, Smart und Fleks. Flüge können je nach Tarif bis zu 30 Minuten vor Abflug geändert werden. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Kaffee, Tee und Wasser werden kostenfrei an Bord serviert.


Weitere Informationen:

www.berlin-airport.de

www.flyr.com